Teleskop-Brillen, speziell entworfen für Sehbehinderungen

_DSC3391

Ist es eine Herausforderung für Sie, Familienmitglieder und Freunde zu erkennen, fernzusehen, zu reisen, einzukaufen, Spiele zu spielen, in die Kirche zu gehen, auf Computerbildschirmen oder Musiknoten zu lesen, im Klassenzimmer etwas zu erkennen, Museen oder Theatervorführungen zu besuchen, im Garten zu arbeiten oder die Natur zu genießen?

Ein eingeschränktes Sehvermögen muss Sie nicht daran hindern, ein aktives und erfülltes Leben zu führen. Mit Ihrer eigenen Motivation und etwas Hilfe durch die bioptischen Teleskop-Brillen von Ocutech können Sie sich vielleicht wieder auf Ihre Umwelt konzentrieren und es sich leichter machen, Dinge zu sehen und zu unternehmen, die Sie niemals für möglich gehalten hätten.

Warum es so wichtig ist, die Fernsicht zu verbessern!

Ein eingeschränktes Sehvermögen kann einerseits das Lesen erschweren, es erschwert jedoch auch die Fernsicht und das Sehen in mittleren Entfernungen. Es gibt zwar viele Möglichkeiten, sich Zugang zu gedruckten Texten zu verschaffen, wenn man sie selbst nicht lesen kann, aber niemand kann Ihre Familienmitglieder, Ihre Freunde oder die Schönheit der Welt um Sie herum für Sie sehen!

Die Fernsicht ist im sozialen Leben ein wichtiger Sinn, der uns den Augenkontakt, das Interpretieren von Körpersprache und ein Zugehörigkeitsgefühl zur Welt um uns herum ermöglicht. Der Verlust der Fernsicht beeinträchtigt die Unabhängigkeit, und man kann sich isoliert und deprimiert fühlen. In Studien wurde nachgewiesen, dass eine verringerte Fernsicht die Lebensqualität viel stärker beeinträchtigen kann als eine verringerte Lesefähigkeit.

Mehr Informationen erhalten Sie im Abschnitt Häufig gestellte Fragen.

Eine verringerte Fernsicht kann Menschen aller Altersgruppen treffen

Senioren

_DSC3379Senioren mit Makuladegeneration, Makulalöchern, diabetischer Retinopathie oder Sehnervatrophie verfügten oft über normale Sehfähigkeit, bevor sie älter wurden. Zunächst hat man vielleicht Schwierigkeiten, Kleingedrucktes zu lesen, und man muss näher herangehen, um Freunde und Familienmitglieder zu erkennen oder um fernzusehen. Gesellschaftliche Ereignisse machen weniger Spaß.

 

Erwachsene

Food Store-VES-Sport copyErwachsene mit erworbenem oder angeborenem Sehverlust, die im Berufsleben stehen, müssen ihr Potential voll ausschöpfen, um unabhängig bleiben zu können. Dies umfasst häufig das eher anspruchsvolle Umfeld in der höheren Bildung, bei individueller Reisetätigkeit, die Notwendigkeit eines klaren Sehvermögens am Arbeitsplatz, den Kontakt zu Freunden und Kollegen, sowohl im Beruf als auch bei gesellschaftlichen Anlässen.

 

Kinder

_DSC3165Kinder, die bereits mit Sehbehinderungen wie Albinismus, Augenzittern, Farbenblindheit, Zapfen-Stäbchen-Dystrophie, Morbus Stargardt, Sehnervatrophie, RPM oder Sehnerverkrankungen zur Welt kamen, haben vielleicht nie ein normales Sehvermögen kennengelernt. Ihre visuell erfassbare Welt erstreckt sich vielleicht nicht weiter als 1 bis 2 Meter, weswegen es schwierig für sie ist, an wichtigen Aktivitäten zur kindlichen Sozialisierung teilzunehmen. Probleme beim Erkennen des vorderen Bereichs des Klassenzimmers können den schulischen Erfolg zur Herausforderung machen. Die Fähigkeit zur Fernsicht ist für die Sozialisierung durch Aktivitäten wie Sport, Theatergruppen, Kino, Fernsehen, Videospiele und das Treffen von Freunden extrem wichtig. Ihr Fehlen kann Kinder zu Außenseitern machen.

Lesen Sie mehr zur Unterstützung der Sehfähigkeit von Kindern im Klassenzimmer.

Wir helfen Menschen, auf jede Entfernung besser zu sehen.

Die bioptischen Teleskop-Brillen von Ocutech können sehbehinderte Menschen beim Sehen auf jede Entfernung unterstützen, ganz besonders hilfreich sind sie bei der Fernsicht, beim Fernsehen, in Kino und Theater, beim Erkennen von Gesichtern, von Verkehrszeichen und Schultafeln, beim Einkaufen und Reisen, und bei mittleren Entfernungen wie z. B. bei Aktivitäten am Tisch, bei Karten- und Brettspielen, beim Notenlesen und am Computer. Ocutech-Kunden benutzen ihre Sehhilfen sogar zum Autofahren, Wandern, Golfen, Kegeln, Malen, Angeln und Rasenmähen.

Wir helfen Menschen beim Autofahren.

Einige Länder erlauben sehbehinderten Menschen das Erwerben eines Führerscheins, wenn sie mithilfe einer bioptischen Teleskop-Brille sicher Auto fahren können. Mit einer bioptischen Teleskop-Brille kann ein sehbehinderter Fahrer weiter voraus sehen und Schilder, Ampeln, Fußgänger, Gefahren auf der Straße und Verkehrsteilnehmer früher erkennen, und hat dadurch mehr Zeit entsprechend zu reagieren. Der Fahrer blickt dabei meist durch seine normale Brille und schaut nur kurz durch die bioptische Sehhilfe, ähnlich wie bei der Benutzung der Spiegel im Fahrzeug. Lesen Sie mehr

Bei welchen Sehbehinderungen sind bioptische Sehhilfen von Ocutech hilfreich?

Die teleskopischen Systeme von Ocutech eignen sich für Personen aller Altersgruppen mit einem Sehverlust im zentralen Sehfeld, bei denen mit einer Brille bestenfalls eine Sehgenauigkeit zwischen 6/18 (20/60) und 6/90 (20/300) erreicht werden kann. Die Sehfähigkeit sollte auf teleskopische Vergrößerung ansprechen und die Person sollte Aktivitäten nachgehen, bei denen das Tragen von Teleskop-Brillen nicht stört. Sehen Sie sich ein Video an, in dem Sie erfahren, ob Ihnen bioptische Teleskop-Brillen helfen können.

Bioptische Teleskop-Brillen von Ocutech helfen Menschen mit reduziertem Sehvermögen mit den folgenden Ursachen:

  • Sehnervatrophie
  • Makulalöcher
  • Farbenblindheit
  • Zapfen-Stäbchen-Dystrophie
  • Vorzeitige Retinopathie
  • und viele andere

Mehr Informationen erhalten Sie im Abschnitt Häufig gestellte Fragen.